Basisseminar A (Zahlenland 1)

Eine mathematische Bildung im Kindergarten stellt Erzieherinnen und Erzieher vor neue Aufgaben, für die sie nicht speziell ausgebildet wurden. Da zudem das Projekt „Entdeckungen im Zahlenland“ in Inhalt und Methode neu ist, hängt der Erfolg ganz wesentlich von einer intensiven Fortbildung ab.

Basisseminar

Das Basisseminar wendet sich an Erzieherinnen und Erzieher, die eine frühe mathematische Bildung in Kindergärten und Kindertagesstätten durchführen möchten.

Ziel des Basisseminars ist die Befähigung zu einer ersten selbstständigen Durchführung des Projekts „Entdeckungen im Zahlenland“.

Es beinhaltet:

·  Schilderung des Konzeptes

·  Einführung in den methodischen und wissenschaftlichen Hintergrund

·  Vorstellung der Materialien

·  Übungen zu den grundlegenden Elementen des Projekts

·  Beispiele und Tipps aus der Praxis

·  Diskussion über eine natürliche Einpassung in die Lebenswelt der Kinder

Die praktischen Übungen beziehen sich vor allem auf den ersten Teil des Projekts, das „Zahlenland 1“.

In enger Zusammenarbeit mit Prof. Preiß bietet die Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Heilpädagogik und Psychomotorik Fortbildungsseminare zum Zahlenland Projekt an: